Öffnungszeiten

Mo - Fr: 7:45 - 12.00 Uhr, 13:00 - 16:30 Uhr
Sa: 8:00 - 12:00 Uhr

Willkommen bei Brinkmeier Landtechnik GmbH & Co. KG

Wir freuen uns, Sie auf unserer Webseite begrüßen zu dürfen.

 


Branchennews

Informieren Sie sich über die neuesten Entwicklungen in der Landtechnik und über die in der Landwirtschaft eingesetzten Geräte für Ackerbau, Gründland und Forst.

Mit dem Verti-Mix Double Professional erweitert die Firma Strautmann das Produktportfolio der gezogenen Futtermischwagen. Der neue Futtermischwagen stellt eine besondere Bauweise der bewährten Verti-Mix Expert Generation dar. Die Maschine zeichnet sich durch ein verkürztes Fahrwerk und eine Dreipunktwiegung aus. Hauptaugenmerk liegt zudem auf einem noch besseren Futteraustrag über die seitlichen Austragsschieber. Diese wurden um 100 mm verbreitert.


Insgesamt wird es in der neuen Strautmann Maschinenbaureihe der Verti-Mix Double Professional Serie vier neue Maschinentypen von 11,5 m3 bis maximal 24,5 m3 Fassungsvermögen geben. Die Maschinen sind ab sofort verfügbar und ab einer Maschinenhöhe von 2,39 m erhältlich.

Viren Shah ist mit Wirkung vom 16. Januar zum Senior Vice President und Chief Digital & Information Officer von Agco ernannt worden. Er berichtet direkt an Chief Executive Officer Eric Hansotia und wird die Entwicklung, Gestaltung und Umsetzung der digitalen Vision und Strategie des Unternehmens leiten, einschließlich IT und Datenanalytik.
Shah kommt mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in den Bereichen IT, Supply Chain und Digitales zu Agco. Zuletzt war er seit 2018 als Chief Digital Officer von GE Appliances tätig.

Mit dem eVerti-Feed stellt Strautmann eine komplett neue Maschinenbaureihe vor. Dabei handelt es sich um einen voll batterieelektrisch angetriebenen Futtermischwagen mit Triebkopf und integriertem Fahrerstand. Der eVerti-Feed, entwickelt für kleine und mittlere Betriebe, ist kompakt gebaut und besonders wendig. Eine leistungsstarke Hochvoltbatterie mit 40 kWh Speicher ermöglicht auch längeres Arbeiten mit mehr als zehn Tonnen gemischtem Futter ohne zusätzlichen Ladevorgang. Geladen wird das System über eine standardmäßige 16- oder 32 Ampere Steckdose. Damit sind Ladezeiten von unter sechs Stunden möglich.

www.strautmann.com

Agritechnica: Halle 27, Stand F 33

Agco meldet den Abschluss eines Joint Ventures (JV) mit Trimble, bei dem Agco einen Anteil von 85 % an Trimbles Portfolio von Ag-Assets und -Technologien für einen Barbetrag von 2 Milliarden US-Dollar und die Einbringung von JCA Technologies erwerben wird. Die Lösungen von Trimble für die Landwirtschaft umfassen Lenkung und Steuerung, Desktop- und Cloud-basiertes Datenmanagement, Durchfluss- und Anwendungssteuerung, Wassermanagement, Erntelösungen und Positionierungsdienste. Das Unternehmen JCA Technologies übernahm AGCO bereits im letzten Jahr. Das kanadische Unternehmen ist im Bereich der autonomen und vernetzten Steuerungssysteme für landwirtschaftliche Maschinen tätig. Der Abschluss der Transaktion mit Trimble wird in der ersten Hälfte des Jahres 2024 erwartet, vorbehaltlich der Zustimmung der Aufsichtsbehörden.